Grauer Star

Die sog. Katarakt ist eine Eintrübung der vormals klaren Augenlinse, die das Sehvermögen einschränkt und sich mit zunehmendem Alter verstärkt.

Da diese Entwicklung zunächst oft unbemerkt bleibt, raten wir dringend zu einer Vorsorgeuntersuchung, wenn Sie über 60 Jahre alt sind und eine oder mehrere der nachfolgenden Veränderungen bei sich feststellen:


Symptome

  • Verschlechterung des Sehens (Schleiersehen, verschwommenes Sehen in der Nähe und Ferne)
  • Zunehmende Blendempfindlichkeit
  • Doppelbilder
  • Kontrastverlust
  • Gestörte Hell-Dunkel-Anpassung
  • Verblassende Farben

Die Katarakt-OP

Um zu verhindern, dass die Katarakt im Spätstadium zu einem völligen Verlust des Sehvermögens führt, muss der Graue Star operiert werden: Die trübe körpereigene Linse wird durch eine Kunstlinse ersetzt. Diese Operation des Grauen Stars ist eines der weltweit am häufigsten angewandten OP-Verfahren – für Sie als Patient also absolut erprobt und sicher.

Als erste Augenklinik in Süddeutschland arbeitet unsere Augenklinik Theresienhöhe bereits seit Dezember 2011 mit dem hochmodernen LenSx Femtosekundenlaser (Laser-Linsentausch). Dieser ist derzeit der erprobteste Femtolaser in der Katarakt-Chirurgie.

NEU: Laser-Linsentausch

Die Laserbehandlung des Grauen Stars mit dem LenSx Femtosekundenlaser ist eine bahnbrechende Innovation. Wie schon seit langem in der Augenlaserkorrektur erprobt, können wir jetzt auch in der Katarakt-Chirurgie auf einen manuellen Schnitt verzichten. Mögliche menschliche Fehler werden durch diese Automatisierung deutlich verringert.

Behandlung der Alterssichtigkeit

Mithilfe dieser LenSx Technologie und dem Einsatz moderner Multifokallinsen können wir heute die Alterssichtigkeit noch präziser und erfolgreicher behandeln. Multifokallinsen korrigieren die Sehschärfe in mehreren Entfernungen (ähnlich Gleitsichtbrille). Sie können also auch im Alter ohne Brille oder Kontaktlinsen auskommen.


Zusatzinformationen

Ausführliche Informationen über den Grauen Star und die neue LenSx-Technologie finden Sie auf www.realeyes.de.

 
Language